Evangelischer Verein Fellbach e.V.

Ehrenplakette der Stadt für Gisela Klebert

|   Ehrenamt

Fellbacher Neujahrsempfang: Ehrung für jahrzehntelanges Engagement

Im Rahmen des Neujahrsempfangs erhielt Gisela Klebert neben acht weiteren Bürgerinnen und Bürgern die Ehrenplakette der Stadt Fellbach. Mit der Auszeichnung ehrten Oberbürgermeisterin Gabriele Zull und die Fraktionsvorsitzenden Menschen aus Fellbach für ihr ehrenamtliches Engagement im gesellschaftlichen, sozialen und sportlichen Bereich.

Drei Jahrzehnte Einsatz für die „Fröhlichen“

1988 wurde Gisela Klebert Teil des Organisations-Teams der Tombola bei den „Fröhlichen Gemeindetagen“. Von 1989 bis zur letztmaligen Auflage 2018 verantwortete sie dann als Leiterin diesen Bereich. Drei Jahrzehnte lang war sie jedes Jahr mehrere Wochen für die „Fröhlichen“ und den Evangelischen Verein im Einsatz. Den Auftakt bildete immer die Verteilung der Spendenaufrufe Anfang Oktober. Schließlich folgte das Einsammeln der Spenden, was einen sprichwörtlichen Fußmarsch von Geschäft zu Geschäft bedeutete. Dabei konnte sie sich immer auf die Spendenfreudigkeit der Fellbacher Geschäfte und Unternehmen verlassen. Ab dem Donnerstag vor den Fröhlichen im November begann für Gisela Klebert und ihr eingespieltes Team das Sichten, Festlegen, Zuordnen und Auszeichnen der Preise, um den vielen Besuchern auch tolle und attraktive Gewinne anbieten zu können.

Beispielhaftes Engagement

Gisela Klebert hat sich, wie im Übrigen auch viele weitere Helfer und Unterstützer des Evangelischen Vereins, in außergewöhnlicher Weise engagiert. Durch ihren unentgeltlichen Einsatz bei Festen oder im Rahmen von Projekten fördern, unterstützen und tragen die Ehrenamtlichen das soziale und karitative Wirken des Evangelischen Vereins in Fellbach. Auch darum gilt der Verein als für die Stadtgesellschaft stehende Institution, deren Gründung vor 100 Jahren die Oberbürgermeisterin beim Neujahrsempfang im voll besetzten Hölderlinsaal der Schwabenlandhalle ausdrücklich betonte.

Mitmachen erwünscht!

Sie möchten sich ehrenamtlich engagieren oder haben Anregungen für uns? Werfen Sie doch einen Blick auf unsere Angebote und Projekte, bei denen Sie sich einbringen können!

 

Foto: Patricia Sigerist

A A A