Evangelischer Verein Fellbach e.V.

Evangelischer Verein heute

|   Verein

Sonntagsführung im Stadtmuseum mit Vorstand Axel Wilhelm

Am Sonntag, 5. Januar 2020, um 15 Uhr, führt Axel Wilhelm, Vorstand Pädagogik und Gemeinwesen im Evangelischen Verein, durch die Sonderausstellung „Pflegen, Fördern, Da sein – 100 Jahre Evangelischer Verein Fellbach“ im StadtMuseum Fellbach.

In der Jubiläumsausstellung geht es in einer Zeitreise zurück zu den Anfängen von Kindererziehung und Krankenpflege in Fellbach. Mit der Gründung des Evangelischen Vereins wurden 1919 diese beiden Bereiche zusammengeführt – ein Herausstellungsmerkmal bis heute. Die Sonderschau beleuchtet zudem die aktuelle Situation. Dem Thema „Evangelischer Verein heute“ widmet deshalb Vorstand Axel Wilhelm seine Führung. Als einer der beiden Vorstände eines sozialen Unternehmens mit ca. 270 Beschäftigten und zahlreichen Ehrenamtlichen, die täglich bis zu 700 Kinder betreuen sowie 350 Klienten in der Woche versorgen, berichtet er aus der täglichen Arbeit. Dabei wird er auch der Frage nachgehen: „Was legitimiert das Engagement des Vereins in einer Zeit, in der der christliche Glaube schwindet und evangelische Gemeindegliederzahlen immer mehr zurückgehen?“


Die Führung dauert rund 45 Minuten und kostet 5 Euro für Erwachsene und 3 Euro für Kinder, Schüler und Studierende.
Was wäre der erste Sonntag im Monat ohne das Sonntagscafé im StadtMuseum? Deshalb deckt auch am 5. Januar 2020 der Verein Kreativ Handel e. V. wieder liebevoll den Kaffeetisch im Museum und bietet ab 14 Uhr die beliebten selbstgebackenen Kuchen. Der Erlös kommt wie immer wohltätigen Zwecken in Fellbach zugute.

Weitere Informationen:
Stadt Fellbach – Kulturamt, Marktplatz 1, Telefon 0711/5851-7592, E-Mail: stadtmuseum@fellbach.de

A A A