Evangelischer Verein Fellbach e.V.   I    I  

Neue Kollegen werben und attraktive Prämien sichern!

Gute Fachkräfte sind Mangelware. Auch wenn uns das in der Sozialwirtschaft schon lange bewusst ist, wird dieses Problem immer deutlicher.

Wir glauben: Nur gemeinsam können wir mit unseren Kontakten und Netzwerken dieser schwierigen Aufgabe begegnen und damit Erleichterung auch im eigenen Arbeitsfeld herbeiführen.

Wir glauben auch: Sie sind unsere besten Personalvermittler! Wir vertrauen auf Ihre Meinung und bauen auf Ihre Unterstützung. Empfehlen Sie den Evangelischen Verein als Arbeitgeber Ihren Freunden, Bekannten oder Verwandten und nehmen Sie am neuen Prämienmodell teil.

Das Prämienmodell - so geht's:

Die Bewerber fügen den Abschnitt „Rückmeldung“ dieses Flyers ausgefüllt und unterschrieben der Bewerbung bei. Dann wissen wir, dass Sie für uns aktiv geworden sind!

Gemäß Schritt 1 und 2 können Sie sich aus verschiedenen Prämien das Passende aussuchen.

Alle in der Staffel aufgeführten Prämien gelten unabhängig von Anstellungsumfang oder Funktion der zu besetzenden Stelle – das heißt, bei Erfüllung der Voraussetzungen bekommen Sie auf jeden Fall die volle Prämie!

 

Nimmt die von Ihnen vorgeschlagene Person eine Einladung zum Bewerbungsgespräch wahr, erhalten Sie bereits die „kleine“ Prämie. In einer Höhe von je 50 € können Sie einen Gutschein1  folgender Anbieter wählen:

  • Einkaufsgutschein Stadtmarketing Fellbach
  • Verschiedene Restaurants in Fellbach
  • Traumpalast in Waiblingen
  • Wilhelma in Stuttgart

 

1 Sachbezüge wie z. B. Gutscheine sind bis zu einem Betrag von 44 € monatlich steuerfrei (ab 1.1.2022 sogar 50 €). Dies gilt aber nur, wenn die Sachbezüge zusätzlich zum normalen Arbeitslohn gezahlt werden. Werden den Beschäftigten höhere Beträge als Sachbezug ausgegeben, übernimmt der Evangelische Verein alle anfallenden Abgaben.

 

Wird die von Ihnen vorgeschlagene Person unbefristet oder befristet angestellt, erhalten Sie nach Weiterbeschäftigung über die Probezeit hinaus die „große“ Prämie. Wieder gibt es mehrere Möglichkeiten:

 

1 Sachbezüge wie z. B. Gutscheine sind bis zu einem Betrag von 44 € monatlich steuerfrei (ab 1.1.2022 sogar 50 €). Dies gilt aber nur, wenn die Sachbezüge zusätzlich zum normalen Arbeitslohn gezahlt werden. Werden den Beschäftigten höhere Beträge als Sachbezug ausgegeben, übernimmt der Evangelische Verein alle anfallenden Abgaben.

2 In der Regel nach § 3 Nr. 33 EStG steuerfrei.

Flyer „Mitarbeiter:innen werben Mitarbeiter:innen“ inkl. Rückmeldezettel

Ihre Ansprechpartnerin:

Evangelischer Verein Fellbach e.V.
Marion Öttl
Abteilung Personalwesen
Mozartstr. 14
70734 Fellbach

 

Möchten Sie Ihre Bewerbung verschlüsselt im digitalen Format übermitteln, stimmen Sie bitte mit uns das Verfahren zur Übermittlung ab:
E-Mail:
Telefonische Anfragen: 0711 58 56 76-19

Digitale Bewerbungen bitte ausschließlich im PDF-Format einreichen! Informationen zum Umgang mit Ihren im Bewerbungsprozess erhobenen Daten und zu Ihren entsprechenden Rechten auf Änderung, Aktualisierung oder Löschung dieser Daten finden Sie unter „Datenschutz“.

A A A